Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhaltsbereich

22. Tour de Saarlouis 10. Juni 2019

Wahnsinn! Die Abschlussveranstaltung der 22. Tour de Saarlouis der SPD Saarlouis fand am 10.06.2019 in unserem Stadtteil statt. Es kamen knapp 400 Fahrradfahrer und 500 Gäste auf die Veranstaltungsfläche vor der Freien Kunstschule. Danke an Anke Rehlinger für die Übernahme der Schirmherrschaft. Über 2500 Stempel wurden in den acht Saarlouiser Stadtteilen verteilt. Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, an unsere Freunde der anderen Ortsvereine für Ihre Unterstützung, sei es mit Abstellen von Helfern oder mit einer Kuchenspende. Ihr seid alle Klasse! Vielen vielen Dank!


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

traditionelle Osteraktion 20. April 2019

Mittlerweile bereits zur Tradition geworden, haben wir uns am Ostersamstag auf dem Dorfplatz eingefunden, um den Picarder Bürgerinnen und Bürgern einen kleinen Ostergruß zu überreichen. Dieses Jahr wurden in knapp einer Stunde über 100 Schoko-Osterhasen verteilt.


Hundetoiletten weiterhin kostenfrei nutzen!

02. März 2019: Wir wissen zwar nicht, wer das obere Schild installiert hat, aber wir finden es recht witzig und treffend: bitte weiterhin die Hunde-WC Beutel nutzen. Sie stehen allen kostenfrei in Picard zur Verfügung.


Fußweg am Spielplatz hinter der Mehrzweckhalle wieder barrierefrei (Februar 2019)

Über den Jahreswechsel erreichten uns viele Meldungen, dass am Spielplatz hinter der Mehrzweckhalle die Baumwurzeln den Gehweg so verformt haben, dass hier die große Gefahr von Stürzen bestehe. Die SPD Picard hat hier den Neuen Betriebshof kontaktiert und drum gebeten eine Lösung zu finden ohne dass ein Baum gefällt werden muss. Das Team um Herr Esser hat hier wieder einmal ihr Können bewiesen und den Gehweg wieder barrierefrei bekommen. Vielen vielen Dank an das Team des NBS.


Mitgliederversammlung 18. Januar 2019

Auf unserer diesjährigen Mitgliederversammlung durften wir drei Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren. Auf dem Bild stehen zusammen 75 Jahre treue SPD Mitgliedschaften. Mit unserem Vorsitzenden sind es sogar 89 Jahre.

Vielen Dank für Eure Treue und das ehrenamtliche Engagement!


Wir in Picard | Ausgabe 12/2018


Sitzmöglichkeiten vor der Mehrzweckhalle

Auf Initiative der SPD Picard wurden vor der Mehrzweckhalle zwei Sitzbänke installiert. In früheren Jahren waren hier durchgängig Sitzmöglichkeiten, welche irgendwann auf Grund mutwilliger Beschädigungen und / oder durch „Altersschwäche“ demontiert wurden. Anschließend gab es nur noch die Möglichkeit auf dem kalten Stein zu sitzen. Dank dem Neuen Betriebshof ist nun wieder eine trockene und wärmere Sitzmöglichkeit gegeben.


Freie Kunstschule nun ausgeschildert!

Ab sofort ist die Freie Kunstschule aus der Metzer Straße, sowie der Überherrner Straße ausgeschildert. 

Immer wieder gab es Probleme, dass Teilnehmer von Workshops oder Besucher von Veranstaltungen die Freie Kunstschule nicht gefunden haben. Lange Telefonate der Mitarbeiter waren teils notwendig, da auch Navigationsgeräte nicht die Freie Kunstschule, sondern nur die Mehrzweckhalle gefunden haben. 

Auf Antrag der SPD Picard wurden nun die entsprechende Beschilderung angebracht. Ein langes Suchen hat nun ein Ende!


SPD Picard installiert Insektenhotel an Kita Picard

Unser Ortsverein hat am 22. November 2018 der Kindertagesstätte in Picard ein Insektenhotel übergeben und aufgestellt.

Nun können die Kinder ihre Insektenprojekte noch besser realisieren. Neben dem Insektenhotel haben wir noch zwei Nisthäuschen und zwei Futterhäuser für die Vogelwelt auf dem Gelände aufgehangen.

Wir wünschen den Kindern ab sofort viel Spaß beim Kennenlernen der Tierwelt.


SPD Picard spielte Bingo für die Jugend

Am 02. November 2018 fand unser 3. SPD Picard Bingo Abend statt.

Dieses Jahr erstmals in der Mehrzweckhalle. Und die Halle war proppevoll!!!! Über 200 Personen haben Bingo für die Picarder Jugend gespielt. 2500,00 Euro wurden unter den drei jugendfördernden Vereinen (Karnevalsverein "de Picarda Fräsch" e.V., Spielgemeinschaft "Lyra" Lisdorf-Picard und Feuerwache Saarlouis-West) aufgeteilt, jeder Verein wird somit 833,33 Euro für ihre Arbeit mit und für die Jugendlichen erhalten. 

Die Mannschaft „Picarda Fräsch 1“ hat nun tatsächlich das Triple geschafft und drei mal in Folge den Wanderpokal gewonnen. Dieser darf nun von der Gruppe behalten werden. 

Uns bleibt Danke zu sagen:

- Danke an über 200 Spieler welche gestern in die Halle kamen,
- Danke an die vielen vielen Sponsoren, wegen diesen konnten pro Spielrunde Spielgewinne im Wert von rund 200,00 Euro ausgespielt werden,
- Danke an unser Team der SPD Picard vor und während der Veranstaltung,
- Danke an die SPD Fraulautern, SPD Roden, SPD Lisdorf, SPD Steinrausch und den SPD Ortsverein Ihn. Nicht nur, dass Ihr den ganzen Abend mitgespielt habt, nein auch Danke für die Hilfe beim Abbau. 

Ein toller Abend ist zu Ende, wir sehen uns sicherlich in 2019 erneut.

Impression der Veranstaltung
Spendenübergabe an die drei jugendfördernden Vereine
Mannschaftssieger „Team Picarda Fräsch 1“
Danke an alle Helfer und Spieler

Einseitiges Halteverbot Picarder Weg

Der SPD Ortsverein Picard beantragte eine Prüfung eines einseitigen dauerhaften Halteverbots im Picarder Weg von der Dorfstraße bis zum Orannaweg.

Immer wieder wurden wir Zeuge, wenn in der Mehrzweckhalle Picard Veranstaltungen oder Trainingseinheiten stattfinden, wie im Picarder Weg links und rechts an der Straße geparkt wurde. In diesem Parkzustand ist es möglich mit einem Standard-Kraftfahrzeug (1,70 – 1,90 Meter Breite) durchzufahren, ein entgegenkommendes Fahrzeug muss immer den Weg zurück suchen, da ein Vorbeikommen nicht mehr möglich ist. Dies ergab teilweise große Probleme, da ein Rückwärtsfahren durch eine Kurve mit laufendem Verkehr nicht einfach ist.

In einem etwaigen Notfall war die Mindestdurchfahrtsbreite von 3,05 Meter für Rettungsfahrzeuge nicht mehr gegeben. Einige Vereine nutzten während ihrer Veranstaltungen ihr Recht temporäre Halteverbotsschilder auf eigene Kosten zu beantragen und aufzustellen. Jedoch wurden diese meist Opfer von Diebstahl oder Vandalismus.

Nach einer Ortsbegehung wurde die Ortspolizeibehörde Zeuge der genannten Situation. Um im Notfall mit Rettungswagen oder Feuerwehrauto durch zu kommen, wurde nun ein dauerhaftes einseitiges Halteverbot von der Dorfstraße bis zum Wendalinusweg installiert.


SPD Picard wirkt...!

Beim SPD Picard Bürgerdialog wurde mitgeteilt, dass die Wand des Geräteraums der Mehrzweckhalle verschimmelt sei.

Unser Ortsverein hat diese Problematik in der Stadtverwaltung angesprochen und um Behebung gebeten. Diesem Wunsch wurde recht schnell entsprochen. Der Schimmel und die Sandsteinausblühungen in dem Geräteraum sind beseitigt. Die Wand ist allerdings noch sehr feucht und muss daher noch austrocknen. Eine neue Farbe wird erst aufgetragen, wenn die Wand vollständig trocken ist, so lange darf nichts an der Wand stehen. In ca. zwei bis drei Monaten (November / Dezember 2018) sollte die Wand endgültig bereinigt sein und wieder Farbe tragen.

Vielen Dank an die Saarlouiser Verwaltung, insbesondere bei Frau Busson und Herrn Freese, für die unproblematische und schnelle Behebung dieses Problems.


SPD Picard wirkt...!

Auf dem SPD Bürgerdialog wurde angemerkt, dass die Beleuchtung am neuen Wilhelm-Klinz-Weg defekt sei.

Der NBS hat die Laterne, nach der Mitteilung unseres Ortsvereins, wieder zu leuchten gebracht.

Die Bürgerinnen und Bürger können nun wieder sicheren Schrittes hinter der Mehrzweckhalle vorbei gehen.

Wir bedanken uns bei dem Neuen Betriebshof, insbesondere bei Herrn Ferber, für die schnelle Reparatur.


SPD Picard fordert verstärkte Geschwindigkeitskontrollen

Immer wieder werden wir Zeugen von überhöhter Geschwindigkeiten in der Dorfstraße, bzw. Auf der Dellt. Gerade in den frühen Morgen- oder in den Abendstunden wird das Tempo 30 deutlich überschritten. Wir werden hier mit der Ortspolizeibehörde sprechen, dass nicht nur an den bereits bekannten Plätzen Kontrollen stattfinden, sondern diese im Wechsel, auch zu späteren Uhrzeiten stattfinden.

Erst am 15.08.2018 kam es im Bereich der Einmündung zum Taffingsweiher zu einem schweren Autounfall, als eine Verkehrsinsel übersehen wurde. Die Polizei musste anrücken.

Aus den Rückmeldungen von zahlreichen Bürger / -innen im Rahmen unseres SPD Bürgerdialogs ging hervor, dass dieses Thema vielen unter den Nägeln brennt. Unser Vorsitzender Matthias Morgen dazu: "Es muss nicht erst was Ernsthaftes passieren, bevor reagiert wird. In den Ferien wurde bei dem schönen Wetter von Kindern lange bis in den Abend vor den Häusern gespielt, man kann hier froh sein, dass noch nichts passiert ist!"


SPD Picard nominiert Kandidaten für Kommunalwahl 2019

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 10. August 2018 wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl nominiert.

Für den Ortsverein Picard möchten sich folgende Personen für die Belange der Stadt oder des Landkreises engagieren: Ewald Himbert, Tanja Groß, Achim Jung, Matthias Morgen, Peter Arweiler und Thorsten Engel.

Wir haben viele Ziele für den Stadtteil Picard ausgearbeitet und freuen uns auf den stattfindenden Wahlkampf.

von links: Ewald Himbert, Tanja Groß, Achim Jung, Stadtverbandsvorsitzender Hakan Gündüz, Matthias Morgen, Peter Arweiler, Thorsten Engel

SPD Picard wirkt...!

Im Rahmen unseres Bürgerdialogs wurden die Steckdosen in der Mehrzweckhalle Picard bemängelt, deren Abdeckungen teils gerissen oder teils sogar nicht vorhanden waren.

Wir haben mit der städtischen Hallenverwaltung über diesen Missstand gesprochen, welche umgehend die defekten Steckdosen repariert haben. Vielen Dank geht an dieser Stelle an die Hallenverwaltung und die entsprechenden Hausmeister für die sehr rasche Hilfe!


SPD Picard wirkt...!

Im Rahmen unseres Bürgerdialogs haben wir die Rückmeldung bekommen, dass die Straßenbeschilderung Auf der Dellt „106 - 124“ und „126 – 134“ falsch ist. Richtig wäre „106 - 126“ und „128 – 134“. Das Haus mit Hausnummer 126 liegt einen Stich vor der anderen Straße, so dass dieses durch Paketdienste und im Ernstfall durch Rettungsdienste nie gefunden wird.

Wir haben der Verwaltung diesen Fehler mitgeteilt. Mittlerweile wurde die Beschilderung Auf der Dellt korrigiert und alle Häuser können nun gefunden werden. Unser Dank geht an die Ortspolizeibehörde für die unkomplizierte Lösung!


SPD Picard wirkt...!

Beim Bürgerdialog wurde bemängelt, dass auf dem Spielplatz „Auf der Dellt“ zu wenig Sitzmöglichkeiten vorhanden wären.

Nach Rücksprache mit dem Neuen Betriebshof wurde eine weitere Bank auf dem Spielplatz aufgestellt!

Damit stehen nun auf dem Spielplatz insgesamt fünf Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

Unser Vorsitzender Matthias Morgen dazu: „Es muss auch mal darauf hingewiesen werden, dass regelmäßig die Bänke (meist Richtung Seilbahn) weg getragen  werden, dadurch stehen diese nicht zur Verfügung. Vereinzelt wurden Bänke gesichert.“

Der SPD Ortsverein Picard bedankt sich beim NBS, insbesondere bei Herrn Esser, für die schnelle Lieferung der neuen Bank.


3. SPD Picard BINGO Abend in der Mehrzweckhalle Picard

Auf Grund der letztjährigen großen Nachfrage ziehen wir dieses Jahr in die Mehrzweckhalle Picard. Noch mehr Platz bedeutet auch ganz neue Möglichkeiten. Seid gespannt!

Die Teilnehmer kaufen Lose, die mit einer Anzahl von Zahlen bedruckt sind. Der Spielleiter zieht wie beim Lotto per Zufall aus einer Trommel Kugeln mit aufgedruckten Zahlen. Er ruft diese Zahlen aus, woraufhin die Teilnehmer sie auf ihren Spielkarten mit einem Farbstempel oder einem Stift markieren – sofern sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmecoupon haben. Sobald der erste Teilnehmer auf seinem Los alle 5 Zahlen einer waagerechten oder senkrechten Reihe oder Diagonale markieren konnte, ruft er laut und vernehmlich Bingo!. Nach der Überprüfung seines Spielscheins ist er der Gewinner, erhält einen Sachpreis und die Spielrunde ist abgeschlossen.

Der Eintritt ist frei, lediglich das Spiellos wird bezahlt. Gegen eine Spende von mindestens 1,00 Euro kann ein Spiellos erworben werden. Ein Spieler kann auch mehrere Lose für die Spielrunde kaufen. Der komplette Erlös geht dieses Jahr in gleichen Anteilen an die Jugendabteilungen des Karnevalsverein "de Picarda Fräsch" e.V., der Spielgemeinschaft "Lyra" Lisdorf-Picard und der Jugendfeuerwehr Saarlouis - Löschbezirk West.

Es wird wieder eine Sonderwertung für Mannschaften geben. Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern. Die Mannschaft mit den meisten Punkten (markierte Zahlen) am Ende des Abends erhät den Wanderpokal und kann ihren Titel der "BINGO Mannschaft des Jahres" im Folgejahr verteidigen. Schaffen es die Picarda Fräsch diesen erneut zu verteidigen?

NEU: Einen weiteren Sonderpreis erhält der SPD Ortsverein mit den meisten Mitspielern.

Aus den letztjährigen Erfahrungen: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen im Vorfeld beim Vorsitzenden Matthias Morgen (EMail bingo(at)spd-picard.de oder Telefon 06831-120279) erfolgen, sind allerdings kein Muss. Es werden dann entsprechende Plätze reserviert.


Große Resonanz auf Bürgerdialog

Der SPD Ortverein Picard sagt herzlichen Dank für den großen Zuspruch bei unserem Bürgerdialog. Viele Punkten wurden genannt und aufgeschrieben. Nun werden diese nach und nach bearbeitet, wir werden uns diesbezüglich wieder melden. Versprochen!


Bürgerdialog am 20. Juli 2018 in Picard

Was gefällt Ihnen an Picard? Was gefällt Ihnen nicht?

Diskutieren Sie Ihre Vorstellungen in entspannter Atmosphäre mit Oberbürgermeister Peter Demmer.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlichst eingeladen!


Saarland Picobello in Picard

Am 10. März 2018 fand zum 15. Mal Saarlouis Picobello statt. 350 Freiwillige haben 15 Tonnen Müll zusammen gesammelt. Da kann man nur Danke sagen.

Unser SPD Ortsverein hat sich um den Dorfplatz, den Sportplatz und die Mehrzweckhalle gekümmert. Unser Ergebnis: weniger Müll als noch im Jahr 2017, trotzdem noch zu viel!

Danke an die Mitglieder unseres Ortsvereins für die fleißige Hilfe!


„Ehrenamtliche Jugendarbeit revolutioniert“ – Bürgerpreis der SPD Saarlouis für Peter Bohlen

„Er hat die ehrenamtliche Saarlouiser Jugendarbeit revolutioniert“, lobte Matthias Morgen, stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender der SPD, Preisträger Peter Bohlen. Große Worte, doch die Taten, für die Bohlen nun mit dem diesjährigen SPD Bürgerpreis ausgezeichnet wurde, sind diesen Worten angemessen.

 

Der gelernte Bürokaufmann Bohlen stand schon früh als Trainer für eine Kindermannschaft auf dem Fußballplatz, mit den Jahren kamen weitere Mannschaften dazu, unter anderem die erste Saarlouiser Mädchenmannschaft. Mit ihnen, aber auch zahlreichen anderen Jugendmannschaften in Picard und Beaumarais feierte Bohlen überregionale Erfolge und Meistertitel.

 

Ab 1994, auf Initiative von Michael Leinenbach von der Stadt Saarlouis, kümmerte sich Bohlen um den neugegründeten offenen Sporttreff der Stadt Saarlouis. Ziel war es, Jugendliche von der Straße auf den Fußballplatz zu holen – ganz ohne Vereinsdruck aber mit viel persönlicher Betreuung. Bohlen begann seine Arbeit in allen Stadtteilen mit durchschnittlich 25 Jugendlichen pro Spieltag. Das gemeinsame Kicken brachte nicht nur Jugendliche aus verschiedenen sozialen Hintergründen zusammen, auch die Integration von Flüchtlingskindern gelang mit dem Teamsport Fußball nahtlos.

 

Morgen erinnert sich: „Wer Unterstützung brauchte, der bekam sie auch. Ob Sportausrüstung, Rat für die Lösung von Familienproblemen, die Hilfe bei Bewerbungen oder die Begleitung zu Vorstellungsgesprächen, Peter Bohlen war nicht nur auf dem Platz immer für die Jugendlichen in seinem Sporttreff da. Sogar an Heiligabend war es ihm nie zu viel mit Rat und Tat bereitzustehen.“

 

Nicht nur im Sport war Bohlen ehrenamtlich tätig: Organisator von Familiengottesdiensten und Familienwochenenden der katholischen Kirche, Gründung des Wall-Partie-Teams in Neuforweiler und Ehrenamt in den Heimatkundevereinen vor Ort.

 

Heute spielen einmal pro Jahr die ehemaligen Jugendkicker des offenen Sporttreffs – heute selbst schon Väter – um den großen Pokal mit ihren Kindern. Auch die Picarder Highlander-Spiele wären ohne den Sporttreff um ihren Spaß-Fünfkampf und damit ein echtes Highlight ärmer.

 

„Der offene Sporttreff ist aktiv wie eh und je und macht aus ganz verschiedenen Jugendlichen ein Team, mit Spaß und Respekt. Peter Bohlen war und ist den jungen Menschen ein Vorbild. Er hat gezeigt, warum es so wichtig ist, sich für andere zu engagieren und was ehrenamtliches Engagement alles bewirken kann“, betont Morgen abschließend.


Mitgliederversammlung 19. Januar 2018

Am 19.01.2018 wurde auf der Generalversammlung ein neuer Vorstand für die nächsten beiden Jahre gewählt. Die Versammlungsleitung übernahm unser Landrat Patrik Lauer, welcher vorher umfassend über bundes- und landespolitische Themen berichtete. Unser Vorstand für die kommenden zwei Jahre setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Matthias Morgen
Stellv. Vorsitzende(r): Tanja Groß + Peter Arweiler
Kassiererin: Tanja Groß
Schriftführer: Michael Wilhelm
Beisitzer:
Organisation: Dominique Przybyl
Presse- und Öffentlichkeit + Frauen: Rita Heck
Seniorenbeauftragter: Theo Roth
Juso-Beauftragte: Tina Wickert
Finanzfragen: Thorsten Engel
Arbeitnehmerfragen: Achim Jung
Ehrenamtbeauftragter: Ewald Himbert
Freie Beisitzer:
Ernst Groß, Sabrina Russello, Karin Dahmen, Heiko Isenbügel und Volker Schneider

Matthias Morgen dankte allen Vorstandmitgliedern, die sich nicht mehr haben aufstellen lassen. Werner Stötzel wurde in diesem Rahmen für 39 Jahre ununterbrochene Vorstandsarbeit die Ehrenamtsnadel und der Ehrenbrief der SPD verliehen. Vor den Wahlen berichtete er über das abgelaufene Jahr und die poltitischen und gesellschaftlichen Aktivitäten unseres Ortsvereins. Besonderst hervorzuheben ist die Fertigstellung, der von uns beantragten Dorfeingangsinsel im Oktober 2017. Im Anschluss an die Wahlen wurden offiziell sechs neue Mitglieder im Ortsverein Picard begrüßt (Foto unten) und langjährige Mitglieder geehrt (Foto oben), so unter anderem Ernst Groß für 50 Jahre treue Mitgliedschaft der SPD Picard.


SPD Picard spielte Bingo für die Jugend

Am 03. November fand der 2. SPD Picard Bingo Abend statt. Knapp 90 Besucher haben über den Abend verteilt 1.050,00 Euro in die Spendenkasse eingespielt.

Der komplette Erlös ging zu gleichen Teilen (je 525,00 Euro) in die Jugendabteilungen des KV "de Picarda Fräsch" e.V. und der Spielgemeinschaft "Lyra" Lisdorf-Picard. Die beiden Vertreter der Jugendabteilungen dankten den Teilnehmern und den Organisatoren für deren Engagement. Entsprechende Projekte könnten mit der Spende nun angegangen werden.

In der Mannschaftswertung konnte das Team „Picarda Fräsch 1“ ihren Titel aus dem Vorjahr überlegen verteidigen. Das Team „Keine Ahnung“ verteidigte ebenfalls den Verfolgerplatz aus dem Vorjahr.

Unser Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer, an die Spieler des Abends, an die Sponsoren, an die Feuerwache West für die Stühle und Tische und an das Gasthaus Koch für die Bereitstellung der Örtlichkeiten.


Wir trauern um Roland Henz


Hundetoiletten installiert!

Seit Ende Oktober hängen sechs Hundetoiletten in Picard.

Auf Antrag unseres Ortsvereins hat die Stadtverwaltung Saarlouis gestern sechs Hundetoiletten in Picard aufgehangen. Die genauen Standorte sind:

- Mehrzweckhalle
- Kindergarten
- Dorfplatz
- Otto Gladel Weg von Dorfstraße kommend
- Sportplatz und
- Taffingsmühle

Wir hoffen nun, dass diese Toiletten auch von Herrchen und Frauchen genutzt werden. Die ersten Reaktionen aus der Bevölkerung waren gut und man hat uns und der Stadtverwaltung gedankt, dass es nun eine Möglichkeit der Beseitigung gibt. Auch haben uns gestern bereits Mitteilungen erreicht, die uns ihre Hoffnung mitteilten, dass ihre Gärten nun nicht mehr als Toilette genutzt werden.

Es ist wie immer: es gehört jede Menge Rücksicht der Tierbesitzer dazu, die Ausscheidungen zu beseitigen und nicht einfach liegen zu lassen. Der Anfang ist gemacht, keiner kann mehr sagen „Es war ja nicht möglich!“. Bitte nutzen Sie künftig diese Möglichkeit.

Ein Riesen Dank geht an die Stadtverwaltung Saarlouis, für die schnelle und unkomplizierte Umsetzung unseres Antrages im Sinne der Picarder Bürgerinnen und Bürger.


Dorfeingangsinsel ist begrünt!

Eins unserer wichtigsten Wahlkampfthemen zur Kommunalwahl 2014 war die Begrünung der Dorfeingangsinsel Metzer Straße / Dorfstraße. Der Neue Betriebshof Saarlouis, unter der Leitung von Dietmar Esser, hat heute die Begrünung fertig gestellt. Innerhalb von zwei Tagen hat das Team des NBS eine sehenswerte Insel gezaubert. Unser Dank geht an die fleißigen Arbeiterinnen und Arbeiter des NBS und an Dietmar Esser. Ihr macht einen tollen Job!


2. SPD Picard BINGO Abend im Gasthaus Koch

Die SPD Picard veranstaltet am 03. November 2017 um 19:00 Uhr im Gasthaus Koch den 2. SPD Picard BINGO Abend.

Worum geht´s?

Die Teilnehmer kaufen Lose, die mit einer Anzahl von Zahlen bedruckt sind. Der Spielleiter zieht wie beim Lotto per Zufall aus einer Trommel Kugeln mit aufgedruckten Zahlen. Er ruft diese Zahlen aus, woraufhin die Teilnehmer sie auf ihren Spielkarten mit einem Farbstempel oder einem Stift markieren – sofern sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmecoupon haben. Sobald der erste Teilnehmer auf seinem Los alle 5 Zahlen einer waagerechten oder senkrechten Reihe markieren konnte, ruft er laut und vernehmlich Bingo!. Nach der Überprüfung seines Spielscheins ist er der Gewinner, erhält einen Sachpreis und die Spielrunde ist abgeschlossen.

Der Eintritt ist frei, lediglich das Spiellos kostet 1,00 Euro. Ein Spieler kann auch mehrere Lose für die Spielrunde kaufen. Der komplette Erlös geht dieses Jahr hälftig an die Jugendabteilungen des Karnevalsverein "de Picarda Fräsch" e.V. und der Spielgemeinschaft "Lyra" Lisdorf-Picard. 

Es wird wieder eine Sonderwertung für Mannschaften geben. Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern. Die Mannschaft mit den meisten Punkten (markierte Zahlen) am Ende des Abends erhät den Wanderpokal und kann ihren Titel der "BINGO Mannschaft des Jahres" im Folgejahr verteidigen. Schaffen es die Picarda Fräsch diesen zu verteidigen?

Aus den letztjährigen Erfahrungen: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen im Vorfeld beim Vorsitzenden Matthias Morgen​ (Tel. 06831-120279) erfolgen, sind allerdings kein Muss. Es werden dann entsprechende Plätze reserviert.


SPD Picard beantragt sechs Hundetoiletten für den Stadtteil Picard

Immer wieder werden wir von Bürgerinnen und Bürgern darauf angesprochen, dass in ihren Vorgärten oder am Rand von Bürgersteigen Hundekot zu finden sei. Aus diesem Grund beantragen wir zur Vermeidung dieser Ärgernisse, die Aufstellung von Hunde-Toiletten an sechs Standpunkten, welche sehr häufig durch Hundekot verunreinigt werden, bzw. "Gassi-Routen" sind.

Wir sehen folgende Standorte für die Hundetoiletten vor:
• 2 x Taffingsweiher
• 1 x Otto-Gladel-Weg
• 1 x Kindergarten
• 1 x Sportplatz
• 1 x Dorfplatz

Wir hoffen, dass der Antrag bei der Stadtverwaltung Saarlouis positiven Anklang findet und die Toiletten nach baldiger Installation rege genutzt werden.

Wir halten die Bürgerinnen und Bürger auf dem Laufenden. Versprochen!

Foto: Soester-anzeiger.de


Spielplatz schöner machen

Die Picarder Bürgerin Simone Marquort hat im Stadtrat am 29.06.2017 auf eine Aktion hingewiesen, welche wir gerne hiermit vorstellen und um Ihre Mithilfe bitten:

EDEKA Südwest hat anlässlich seines 90. Geburtstag eine Initiative ins Leben gerufen, bei der für die Sanierung oder Verschönerung von Spielplätzen bis zu 50.000 Euro für den ersten Platz und bis zu 5.000 Euro für weitere acht Spielplätze vergeben werden. Mit der Genehmigung der Saarlouiser Stadtverwaltung hat Frau Marquordt den Spielplatz "Auf der Dellt" beworben und kam damit in die nächste Runde.

Nun hängt es an uns allen, dieses Projekt zu bewerben und Online abzustimmen.

https://wirwerden90.de/projekt-anzeigen/256.html

Hier kann man täglich (!!!) seine Stimme abgeben. Die Abstimmung endet am 06.08.2017. Der Spielplatz mit den meisten Abstimmungen erhält später die Gewinnsumme.

Bitte helfen Sie dieser guten Sache und geben dem Spielplatz täglich eine Abstimmung. Gerne kann dieser Beitrag geteilt werden und somit dazu beitragen werden, dass die Aktion großräumig bekannt wird und die Kinder einen schöneren Spielplatz erhalten.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Marquort für Ihr Engagement.



Pascal springt für hilfsbedürftige Kinder

Am 02. Juli 2017 ist unser Ortsvereinsmitglied Pascal Gersing für hilfsbedürftige Kinder 4000 Meter aus dem Flugzeug gesprungen. Jeder Meter wurde im Vorfeld im Zusammenspiel mit dem Karnevalsverein "de Picarda Fräsch" e.V. verkauft. Nach unseren Informationen kamen so 2.222,00 Euro zusammen. Wir ziehen unseren Hut vor der Aktion und gratulieren Pascal und dem Karnevalsverein zu dieser Aktion. Macht weiter so! Herzlichen Dank für Euer Engagement.


Neuwahlen im SPD-Stadtverband Saarlouis

Neuwahlen im SPD-Stadtverband Saarlouis - Hakan Gündüz als Vorsitzender wiedergewählt

Mit großer Mehrheit haben die Delegierten des SPD-Stadtverbandes Saarlouis den 43jährigen Diplom-Psychologen Hakan Gündüz als Vorsitzenden bestätigt. Als stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende wurden Andreas Sauder (Beaumarais) und Matthias Morgen (Picard) gewählt.

Außerdem in den Vorstand wurden gewählt: Antonino Profeta (Kassierer), Peter Arweiler (Schriftführer), Heiko Winter (Organisationsleiter), Florian Schäfer (stv. Organisationsleiter), Lisa Geimer und Florian Irsch (beide Pressebeauftragte), Patrizio Maci (Integrationsbeauftragter), Patrick Boley (Internetbeauftragte), Pietro Tornabene (Seniorenbeauftragter), Andrea Kelich (Frauenbeauftragte) sowie acht Regionalbeisitzer (u.a. Tanja Groß (Picard)) und zehn freie Beisitzer (u.a. Thorsten Engel (Picard)).

Auf dem Bild die Delegierten unseres Ortsvereins: Dominique Przybyl, Tanja Groß, Matthias Morgen, Peter Arweiler und Rita Heck


Matthias Morgen neuer stv. Fraktionsvorsitzender

Die SPD Stadtratsfraktion hat in ihrer Fraktionssitzung am 26. Juni 2017 unseren Ortsvereinsvorsitzenden Matthias Morgen zum neuen stellvertreten Fraktionsvorsitzenden gewählt. Als neuer Fraktionsvorsitzender wurde Hakan Gündüz gewählt, der die Nachfolge des zum Oberbürgermeister gewählten Peter Demmer übernimmt, der bis Mitte letzten Monats den Vorsitz innehatte. Demmer hatte sein Stadtrats-Mandat, sowie den Vorsitz nach der erfolgreichen Oberbürgermeisterwahl freiwillig zurückgegeben, um sich parteipolitisch neutral auf die anstehende Amtszeit im neuen Jahr vorzubereiten. Als weitere Stellvertreter wurden Dr. Sabina Hartnack und Andreas Sauder gewählt.

Für unseren Vorsitzenden und für unseren Ortsverein ist dies ein toller Erfolg, nach dem wir 5 Jahre keinen Vertreter für den Stadtrat entsenden konnten. 2014 schafften wir wieder den Einzug in den Stadtrat. Wir gratulieren unserem Vorsitzenden zu dieser Wahl und wünschen weiterhin ein gutes Händchen für die Verwirklichung unserer Ziele für den Stadtteil Picard.


Begrünung Dorfeingangsinsel

Eines unserer Wahlziele für die Kommunalwahl 2014 war die Begrünung der Dorfeingangsinsel.

Nach einem Termin mit dem Baudezernenten der Kreisstadt Saarlouis wurde nun über die Realisation der Begrünung gesprochen. Eine schnelle Umsetzung der Arbeiten wird angepeilt, damit unser Stadtteil endlich eine ansehnliche und moderne Eingangstür erhält.

Wir bleiben weiter dran!    


Tag der offenen Tür Feuerwache West 24. Juni 2017

Der Förderverein der Feuerwache West hat am Wochenende 24.+25.06.2017 zu seinem Tag der offenen Tür eingeladen. Gute Live Musik von Dr. Nano & the Masters of Rock und gutes Essen und Trinken. Es war einiges los mit einem vielfältigen Programm für Jung und Alt. Vielen Dank an dieses ehrenamtliches Engagement!


Ein Dorf spielt Boule - 17. Juni 2017

Auch dieses Jahr haben wir wieder drei Mannschaften zur Veranstaltung des Boule-Club 1987 Saarlouis Picard e.V. "Ein Dorf spielt Boule" gemeldet. Ein 2., ein 7. und ein 13. Platz von 19 Teilnehmern nehmen wir vom diesjährigen "Ein Dorf spielt Boule" mit nach Hause. Ein Dankeschön an alle Spieler und Unterstützer.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo

Tour de Saarlouis - 05. Juni 2017

Wie gewohnt haben wir unseren Stempelstand der diesjährigen Tour de Saarlouis der SPD Saarlouis auf dem Dorfplatz aufgestellt. Endstation in diesem Jahr war Lisdorf! Eine große Anzahl Fahrradfahrer haben an der Aktion des Stadtverbandes teilgenommen.

Ein Dank an alle ehrenamtlichen Helfer!


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo

traditionelle Osteraktion auf dem Dorfplatz

Mittlerweile bereits zur Tradition geworden, haben wir uns am Ostersamstag auf dem Dorfplatz eingefunden, um den Picarder Bürgerinnen und Bürgern einen kleinen Ostergruß zu überreichen. Dieses Jahr wurden in zwei Stunden 150 Schoko-Osterhasen verteilt.


Kicker Cup der Feuerwache West 18. März 2017

Wir haben beim 3. Kicker Cup der Wache West des teilgenommen. Drei Mannschaften hat unser Ortsverein aufgestellt, dabei konnten wir in der Vorrunde einen 3. Platz, einen 4. Platz und einen 5. Platz verzeichnen. In die Hauptrunde haben wir es leider nicht geschafft. Nun heißt es üben, üben und üben. Nächstes Jahr wird es dann besser!


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

Picobello Aktion 18. März 2017

Wir waren bei der Picobello Aktion von der EVS dabei. 60 Kubikmeter Müll wurden von knapp 700 Personen gesammelt. Das ist außergewöhnlich. Allerdings muss man auch mahnen: was gerade in Picard in die Hecken geworfen wurde ist unverständlich!

Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger: Werft den Müll in die entsprechenden Behälter!

Wenn schon Kinder fragen: "Warum gibt es eigentlich Mülleimer?", dann ist eigentlich alles gesagt!

Vielen Dank an unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer! Ihr seit mit Held nicht zu bezahlen!


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo

Frühstück der Frauen in der SPD 05. März 2017

Ein Teil unseres Vorstands ist der Einladung der Frauen in der SPD Saarlouis gefolgt und hat mit dem Oberbürgermeister Kandidaten Peter Demmer im Vereinshaus Fraulautern gefrühstückt. Eine tolle Veranstaltung, die mit über 100 Personen sehr gut besucht war.


Mitgliederversammlung 27. Januar 2017

Der 1. Vorsitzende Matthias Morgen eröffnet die Mitgliederversammlung und begrüßt die anwesenden Parteimitglieder.

Der 1. Vorsitzende Morgen berichtet über ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2016 für den Ortsverein Picard. In 2016 verzeichnete der OV Picard 4 Neuzugänge zum 31.12.2016. Mittlerweile hat der Mitgliederstand wieder die 50 iger Grenze erreicht. Er informierte über die zahlreichen Aktivitäten im Jahr 2016. 

Der Oberbürgermeister Kandidat Peter Demmer informierte die Mitglieder über die stadtpolitischen Themen und über seine Ideen im Amt des Oberbürgermeisters. Nach einer inhaltlichen Diskussion konnten den Neumitliedern Sabrina Russello, Tina Wickert und Thorsten Engel die Parteibücher überreicht werden. 

Ottmar Groß wurde für 50 Jahre,  Helmut Schwarz für 30 Jahre und Thomas Fuchs für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

SPD Picard kritisiert den Abbau des Briefkastens auf dem Dorfplatz

Die SPD Picard kritisiert scharf den kommentarlosen Abbau des Briefkastens der Deutschen Post auf dem Dorfplatz in Picard. „Dieser Briefkasten war an zentraler Stelle und wurde von heute auf morgen kommentarlos abgebaut“, sagt der Vorsitzende Matthias Morgen. Viele Beschwerden haben ihn in den letzten Tagen erreicht. Die SPD Picard hat die Deutsche Post aufgefordert ihre Entscheidung zu überdenken und einen neuen Kasten an alter Stelle zu installieren. Matthias Morgen ergänzt: „Ältere Bürgerinnen und Bürger wissen nun gar nicht mehr wo sie ihre Post einwerfen sollen, es ist noch nicht einmal gekennzeichnet, wo sich der nächste Briefkasten befindet!“.


SPD Picard spielte Bingo für Jugendwehr

Die SPD Picard veranstaltete am 04.11.2016 im Gasthaus Koch ihren ersten SPD Picard BINGO Abend. Es spielten über 80 Personen für den guten Zweck. Der komplette Erlös dieser Veranstaltung ging zu Gunsten der Jugendfeuerwehr Saarlouis, Löschbezirk West. Gespielt und viel gelacht wurde in sieben Runden. Das Team „Picarda Fräsch 1“ gewann mit 193 Punkten die Mannschaftswertung vor dem Team „Keine Ahnung“ (184 Punkte) und „die Kassierer“ (183 Punkte) und sicherten sich somit den heiß umspielten Wanderpokal, welcher 2017 verteidigt wird. Der SPD Vorsitzende Matthias Morgen überreichte noch am gleichen Abend die gut gefüllte Spendenbox an die Vertreter der Jugendwehr. Der Jugendwart dankte den Teilnehmern, den Organisatoren und dem Gasthaus Koch für ihr Engagement.

.


Mitgliederfahrt nach Saarbrücken (saarl. Staatstheater)

der SPD Ortsverein Picard bietet seinen Mitgliedern und Freunden am Freitag, den 18. November 2016 die Möglichkeit, das saarländische Staatstheater in Saarbrücken zu besichtigen. Der von uns organisierte Bus fährt um 14:00 Uhr am Dorfplatz in Picard ab. Die Besichtigung beginnt in Saarbrücken um 15:00 Uhr und dauert in etwa 120 bis 180 Minuten. Wir werden zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr wieder nach Picard zurückkehren.

 

Die Teilnahme und die Busfahrt kosten 3,00 Euro und werden am Tag der Fahrt im Bus eingesammelt. Die Fahrt ist auf 40 Personen begrenzt. Anmeldungen von Mitgliedern des SPD Ortsvereins Picard werden vorrangig angenommen.

Wer an der Fahrt teilnehmen möchte, meldet dich bitte bei unserem Vorsitzenden an und teilt ihm bis spätestens 09. November 2016 mit, wie viele Personen ihn ggf. begleiten (Telefon 06831 – 120279 oder Email mmorgen(at)spd-picard.de)


OB Nominierungskonferenz 23. September 2016

Am 23. September 2016 hat die SPD Saarlouis ihren Oberbürgermeister Kandidaten gewählt. Peter Demmer wurde mit 94% der Stimmen nominiert. Unser Ortsverein war stark vertreten. Wir gratulieren Peter und freuen uns auf den kommenden Wahlkampf!


SPD Ortsverein Picard kritisiert den Abbau der Informationstafel des OIV Picard

Der SPD Ortsverein Picard kritisiert den Abbau der Informationstafel des OIV Picard auf dem Dorfplatz, welcher am 21.09.2016 durch die Bauverwaltung der Stadt Saarlouis abgebaut wurde.

Es war der einzige Platz im Stadtteil, an den die ortsansässigen Vereine ohne eigenen Informationskasten etwas aufhängen und auf ihre Veranstaltungen hinweisen konnten.

"Der Baubeigeordnete der Stadt Saarlouis hätte besser mal die Vereine an einen Tisch geladen und gefragt, wer die Tafel zukünftig pflegt" so der Vorsitzende Matthias Morgen. Weiter sagt er: "Auf einer Ortsbesichtigung mit der Bauverwaltung haben wir unsere Bedenken bereits kund getan, leider wurden diese nicht erhört! Die Bauverwaltung müsse nun mit den Vereinen eine schnelle Lösung finden!"


Jahreshauptübung der Saarlouiser Feuerwehr 17. September 2016

Am 17. September fand die Jahreshauptübung der Saarlouiser Feuerwehr auf dem Lisdorfer Berg statt. Faszinierte Leistung der ehrenamtlichen Helfer! Wir danken Euch für Euer Engagement


Aktion mit Minister erbrachte 200,00 Euro

Bei der Aktion "Jost am Rost" am 16.09.2016 mit Umwelt- und Justizminister Reinhold Jost kamen 200,00 Euro Erlös zusammen. Dieser Betrag wurde von der SPD Picard der Jugendabteilung "die Kaulquappen" des KV "de Picarda Fräsch" e.V. zusammen mit dem SPD Oberbürgermeisterkandidaten Peter Demmer überreicht.


1. SPD BINGO Abend

die SPD Picard veranstaltet am 04. November 2016 um 19:00 Uhr im Gasthaus Koch den 1. SPD Picard BINGO Abend.

Worum geht’s?


Die Teilnehmer kaufen Lose, die mit einer Anzahl von Zahlen bedruckt sind. Der Spielleiter zieht wie beim Lotto per Zufall aus einer Trommel Kugeln mit aufgedruckten Zahlen. Er ruft diese Zahlen aus, woraufhin die Teilnehmer sie auf ihren Spielkarten mit einem Farbstempel oder einem Stein markieren – sofern sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmecoupon haben. Sobald der erste Teilnehmer auf seinem Los alle 5 Zahlen einer waagerechten oder senkrechten Reihe oder Diagonale markieren konnte, ruft er laut und vernehmlich Bingo!. Nach der Überprüfung seines Spielscheins ist er der Gewinner, erhält einen Sachpreis und die Spielrunde ist abgeschlossen.

Der Eintritt ist frei, lediglich das Spiel-Los kostet 1,00 Euro. Ein Spieler kann auch mehrere Lose für die Spielrunde kaufen. Der komplette Erlös geht an die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Saarlouis, Löschbezirk West.

Es wird eine Sonderwertung für Mannschaften geben. Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern. Die Mannschaft mit den meisten Punkten (markierte Zahlen) am Ende des Abends erhält den Wanderpokal und kann ihren Titel der "BINGO Mannschaft des Jahres" im Folgejahr verteidigen.

Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen im Vorfeld beim Vorsitzenden Matthias Morgen, 06831-120279 oder mmorgen(at)spd-picard.de, erfolgen, sind allerdings kein Muss.



Jost am Rost in Picard

Der saarländische Umwelt- und Justizminister kommt am Freitag, den 16.09.2016 um 18:00 Uhr zu einem „Jost am Rost“ nach Picard ins Gasthaus Koch. Die Picarder Bürger haben die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre mit dem Minister zu sprechen. Daneben werden noch langjährige Mitglieder des SPD Ortsvereins Picard geehrt. Für das leibliche Wohl wird mit saarländischen Spezialitäten zu sozialen Preisen gesorgt.



SPD Picard informiert ab sofort vom Dorfplatz

Die SPD Picard informiert zukünftig die Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Informationskasten vom Dorfplatz aus. Nach dem Verkauf des bisherigen Grundstücks musste die SPD einen neuen Platz für ihren Informationskasten suchen. Nach Genehmigungen der entsprechenden Ämter der Stadt Saarlouis wurde der Dorfplatz ausgesucht, da dort bereits zwei Informationskästen stehen. Ein Gemeinschaftskasten kam für den Vorsitzenden Matthias Morgen nicht in Frage: „Das sind unnötige Kosten für die Stadt Saarlouis, welche wir sparen können! Dieses Geld nutzen wir lieber für wirklich wichtige Dinge für den Stadtteil!“ Der Informationskasten der SPD Picard wurde durch private Spenden restauriert und aufgestellt und dient folglich der Informationen der Picarder Bürgerinnen und Bürger.



SPD Picard fordert die Sanierung des Kinderspielplatzes "Auf der Dellt"

Der SPD Ortsverein Picard fordert die Stadtverwaltung Saarlouis auf, den Kinderspielplatz „auf der Dellt“ zu sanieren. „Der Zustand der Spielgeräte ist den Kindern nicht mehr würdig, teilweise wurden Gerätschaften abmontiert und anschließend nicht mehr ersetzt“ so der Vorsitzende Matthias Morgen. Die SPD Picard wurde von mehreren Müttern auf diesen Zustand angesprochen. Ein entsprechender Antrag ist der Stadtverwaltung zugestellt worden.


Tag der offenen Tür Feuerwache West 25+26.06.2016

Am Wochenende des 25. und 26. Juni 2016 hat die Feuerwache West ihr 30 jähriges Bestehen mit einem großen Tag der offenen Tür gefeiert. Bei super Wetter und Stimmung wurde das Fest traditionell mit dem Fassanstich durch die Saarlouiser Bürgermeisterin eröffnet. Auch wir haben dem Löschbezirk gratuliert. Den Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern gehört unser Dank!


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo


Ein Dorf spielt Boules 2016

Am 18.06.2016 haben wir mit drei Teams an dem diesjährigen Ein Dorf spielt Boules teilgenommen. Für die SPD Picard I spielten Tanja Groß und Matthias Morgen. Für die SPD Picard II spielt Kirsten und Michael Wilhelm und für die SPD Picard III Andreas Julien und Gerd Stryzewski. Mit einem hervorragendem 5. Platz (SPD Picard III), einem 6. Platz (SPD Picard I) und einem 14. Platz (SPD Picard II) haben wir das Turnier abgeschlossen. Wir bedanken uns beim Boule Club für die Ausrichtung sdes Turniers und freuen uns schon auf nächstes Jahr!


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo


Brückeneröffnung Mühlenbach 14. Juni 2016

Am 14. Juni 2016 wurde offiziell die neue Brücke über den Mühlenbach an der Ecke Dorfstrasse / Neuforweiler Weg eröffnet.

Ein Punkt unserer Wahlkampf Forderung der Kommunalwahl 2014 wurde somit fertig gestellt. Das Kämpfen und die Hartnäckigkeit unserer SPD Picard hat sich gelohnt.

Ein herzliches Dankeschön an die Kreisstadt Saarlouis und deren Mitarbeiter für die schöne neue Brücke in unserem Stadtteil.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo


Peter Demmer soll OB Kandidat der SPD werden


Übergabe Sammelaktion Offener Sporttreff

Der offene Sporttreff der Kreisstadt Saarlouis (beheimatet in der Mehrzweckhalle Picard), unter der Leitung von Peter und Stefanie Bohlen, haben im Rahmen eines Spendenaufrufs von Radio Salü Sportkleidung für syrische Flüchtlinge gesammelt.

Radio Salü suchte gebrauchte Fußballschuhe und Sportklamotten. Hintergrund: Der SV Waldhölzbach hat Zuwachs von syrischen Schutzsuchenden bekommen, die fußballbegeistert sind, aber noch keine Fußball-Schuhe und Sportbekleidung haben.

Am 25.02.2016 war die Übergabe der gesammelten Textilien und Schuhe.

Der offene Sporttreff ist ein beispielhaftes Vorbild wie Integration funktioniert und das nicht erst seit heute, sondern bereits seit zwei Jahrzehnten. "Kicken ohne Vereinspflicht" und das, wie selbstverständlich, kostenfrei.

Vielen herzlichen Dank für diesen Einsatz für die Stadt Saarlouis und den Ortsteil Picard!



Sanierung Brücke genehmigt!

In seiner Sitzung, am 01.10.2015, hat der Saarlouiser Stadtrat die Sanierung der Brücke Ecke Dorfstraße / Neuforweiler Weg genehmigt. Somit wird in den kommenden Monate die lang ersehnte Sanierung durchgeführt. Die Sanierungszeit beträgt in etwa zwei Monate. Der Beginn der Sanierung ist noch nicht terminiert.

Die SPD Picard begrüßt diese Sanierung sehr, da es eine wesentliche Forderung im Komunalwahlkampf war, die Brücke, insbesondere das Brückengeländer zu sanieren.

Versprechen gehalten!


Veranstaltungshinweis 15.10.2015:

 

 


Ein Dorf spielt Boule 2015

Am 13.06.2015 haben wir mit einem Team bei "Unser Dorf spielt Boule" mitgespielt. Diesen Tag vermerken wir als "wieder was gelernt". Das erste Mal dass unser Vorsitzender Matthias Morgen und unsere Kassiererin Tanja Groß eine Boule Kugel in der Hand hielten und dann direkt im ersten Spiel gegen erfahrene Feuerwehrmänner spielen mussten. Dieses Spiel hielt die SPD lange offen und verlor knapp 9:13. Die beiden folgenden Spiele (gegen weitere Feuerwehrmänner) verloren wir deutlich. Im vierten und letzten Spiel hatten wir dann mal andere Gegner als die Feuerwehr, jedoch durch Lospech das führende Team vom Karnevalsverein zugeteilt bekommen, welches noch kein Spiel verloren hat. Als sozialer Gegner wollten wir dieses auch nicht ändern :-). Ein Glückwunsch an den Karnevalsverein, der die ersten beiden Plätze für sich entscheiden konnte, ebenso ein Glückwunsch an die CDU, welche Erstmals unter die Top 3 kam. Ein Dank geht an die Organisatoren rund um den Boule Club Picard! Wir werden jetzt heimlich üben und uns auf nächstes Jahr vorbereiten und zeigen, was in uns steckt.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

SPD Picard setzt sich für einen Dorfgemeinschaftraum ein

Nach den aktuellen Plänen der Kreissparkasse Saarlouis wird der Filialstandort Picard zum 31.12.2014 von der Landkarte verschwinden.

Die SPD Picard bedauert diesen „Umzug“ sehr und findet, dass die freiwerdenden Räumlichkeiten zukünftig als Dorfgemeinschaftsraum genutzt werden sollen.

Hier haben die Vereine und Organisationen die Möglichkeit, ihre Versammlungen oder Sitzungen abzuhalten, kleine Ausstellungen oder Veranstaltungen durchzuführen und die Picarder Bürger/-innen hätten die Möglichkeit einen Raum zu Feierlichkeiten anzumieten. Die ersten Gespräche haben bereits stattgefunden


Inhaltliche Positionen SPD Saarlouis zur Kommunalwahl 2014


Wir setzen uns ein für

bezahlbaren Wohnraum für junge Familien rund um die alte Feuerwache in Picard.

„Das derzeit leerstehende Gebäude der GBS sollte in den Planungen von GBS und Stadt so eingebunden werden, dass nach Fertigstellung der Renovierung Platz für junge Familien geschaffen wird, der auch bezahlbar ist!“, so der Vorsitzende der SPD Picard Matthias Morgen. Weiter sagt er: „Wenn wir uns die Wohnsituation in Picard anschauen, ist diese sehr begehrt und begehrte Lagen haben ihren Preis! Dieser Preis ist aber für junge Familien, die schon sehr viel Geld in ihre Gründung investieren müssen oder mussten, kaum zu stemmen. Das Gebiet um die alte Feuerwache gibt die Chance sich genau um diesen Personenkreis zu kümmern. Hier kann die Stadt Saarlouis und die GBS Saarlouis Maßstäbe für die Zukunft setzen!“

Nach Schätzungen der SPD Picard, besteht in dem Areal die Möglichkeit bis zu 8 bezahlbare Wohnungen zu gestalten.


Wir setzen uns ein für

den Erhalt der alten Feuerwache, welche in den Plänen der Jamaika Koalition zum Abriss steht, und diese unter Denkmalschutz zu stellen.


Wir setzen uns ein für

die städtische Unterstützung beim Vorhaben des Picarder Heimatkunde- und Geschichtsvereins die drei Wegekreuze und das historische Waschbecken im Bereich des Taffingsweihers unter Denkmalschutz zu stellen.


Wir setzen uns ein für

die Begrünung der gepflasterten Dorfeingangsinsel (Standort des städtischen Streusalzbehälters), um den Ortseingang freundlicher zu gestalten


Wir setzen uns ein für

eine Überquerungshilfe in der Metzer Straße, Höhe Restaurant „zur Linde“, zur sicheren Überquerung der stark befahrenen Metzer Straße, hinüber zum Friedhof.


Wir setzen uns ein für

den schnellstmöglichen Beginn der Sanierung des Brückengeländers an der Kreuzung Dorfstraße / Neuforweiler Weg. Die dazu benötigten finanziellen Mittel stehen im Haushaltsplan bereit.


04.04.2014 | Informationsveranstaltung: Regenwasser …zu schade für den Kanal

Wer heute mit einer Neubaumaßnahme beginnt, der kommt um das Thema Regenwasser-nutzung nicht mehr herum. Letztlich die Fragen nach dem Wie und Wo man das himmliche Nass einsetzen kann, bleiben oft nur oberflächlich beantwortet. Spricht man in der modernen Haustechnik von Regenwassernutzung, so meint man weniger den Einsatz von Regenwasser zur Gartenbewässerung, sondern vielmehr die lukrativen Anwendungsgebiete Toiletten-spülung und Waschmaschine! Um die hierfür erforderlichen Wasserqualitäten beim Bau einer Regenwasseranlage zu erzielen, bedarf es keiner Hexerei – die wichtigsten Bestandteile sind schon von den alten Griechen und Römern überliefert und kommen seit vielen Jahrzehnten erfolgreich, vor allem in südlichen Ländern zur Anwendung!

Regenwasser verursacht aber auch für den Grundstücksbesitzer seit einigen Jahren Kosten für die Oberflächengebühr. Oftmals ist es ein Leichtes sich hier durch geschickte Umbaumaßnahmen teilweise oder auch gänzlich von dieser Gebühr zu befreien. Sowohl bei der Nutzung von Regenwasser, wie auch bei der Versickerung von Regenwasser gibt es Regeln, welche eingehalten werden müssen und auch wichtig sind, um unsere hohe Qualität im Bereich der Trinkwasserversorgung weiter gewährleisten zu können.

Als anerkannter Regenwasserexperte beschäftigt sich Michael Wilhelm aus Bous bereits seit über 20 Jahren mit dem Thema der Regenwasserbewirtschaftung. Wie kann ich kostengünstig eine Regenwassernutzungsanlage bauen – worauf gilt es zu achten bei der Auswahl an Tank, Filter, Pumpe und Steuerung? Darf ich mein Fallrohr in die Wiese entwässern und wie funktioniert eigentlich eine Versickerungsanlage? Gibt es hygienische Risiken wenn ich das Regenwasser auch zum Wäsche waschen verwenden will?

Der SPD Ortsverein Picard lädt alle interessierten Bürger am 04. April 2014 um 19 Uhr in das “Gasthaus Koch“, Dorfstraße, Saarlouis - Picard zu dem kostenlosen Fachvortrag “Regenwasser …zu schade für den Kanal“ ein.

 

Der Vortrag behandelt die rechtlichen und hygienischen Grundlagen beim Bau von Regenwasseranlagen und gibt zahlreiche Tipp´s zum Thema Oberflächengebühr vermeiden – Geldbeutel entlasten! Im Anschluss steht der Referent für persönliche Fragen zur Verfügung.


Ewald Himbert Sr. zum Ehrenvorsitzenden der SPD Picard gewählt!

Ewald Himbert Sr. wurde auf der Mitgliederversammlung am 24. Januar 2014 einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Hier ein Auszug der Laudatio unseres Vorsitzendenden Matthias Morgen:

Der SPD OV Picard wurde am 2.7.1960 gegründet.

Erster gewählter Kassierer war Ewald Himbert.

Am 22. April 1961 stand die Neuwahl eines 1. Vorsitzenden an, da der bisherige Vorsitzende, Johann Bersin, aus gesundheitlichen Gründen abdankte. Für das Amt des 1. Vorsitzenden wurde Ewald Himbert vorgeschlagen. Gewählt wurde Ewald Himbert mit 11 zu 1 Stimmen per Akklamation.

Es begann die Ewald Himbert Zeit in der SPD Picard. Insgesamt 28 Jahre war Ewald Vorsitzender des Ortsvereins, dazu kommen 21 Jahre als stellv. Vorsitzender und 4 Jahre als Beisitzer.

Dies bedeutet: seit der Gründung am 02.07.1960 ist Ewald Himbert immer für das Wohl des Ortsvereins und vor Allem für den Stadtteil Picard aktiv, interessiert und tätig!

2010 wurde er an unserem 50. Jubiläum durch Ottmar Schreiner mit der Willy Brandt Medaille für sein Engagement geehrt. Die Willy-Brandt-Medaille ist eine sehr selten vergebene Auszeichnung der SPD. Die SPD ehrt damit Mitglieder, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben. Die Medaille ist die höchste Auszeichnung, die die Partei an ihre Mitglieder vergibt. Wenn sie einer verdient hat, dann er!

Wir danken Ewald für seinen unermüdlichen Einsatz für unseren Ortsverein. Wir dürfen sicherlich offen darüber reden, dass wir heute nicht so zusammen sitzen und tagen würden, wäre Ewald nicht gewesen.


Mitgliederversammlung 24. Januar 2014

Am 24.01.2014 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung mit Neuwahlen statt.

Es waren 20 Genossen / -innen anwesend. Als Ehrengast besuchte uns der Fraktionschef der SPD Stadtratsfraktion und Spitzenkandidat der SPD Saarlouis für die Kommunalwahl Peter Demmer.

Der 1. Vorsitzende Matthias Morgen begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Danach gab er einen Rückblick des letzten Jahres: Osteraktion am Ostersamstag auf dem Dorfplatz, Wanderung durch Picard mit historischer Führung im Mai, Info-Veran­staltung im Juni mit Karl-Heinz Berti, Thema: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen, Teilnahme bei Tour de Saarlouis, Teilnahme am Grumpafeschd mit der SPD Neuforweiler, Wahl des Bundestages, mit respektablen Ergebnis für Reinhold Jost (372 Stimmen).

Es folgten Berichte der Kassiererin und des Kassenprüfers.

Anschließend kam es zur Neuwahl des Vorstandes. Peter Demmer wurde als Versammlungsleiter gewählt und führte fortan durch die Sitzung.

Es wurde einstimmig Matthias Morgen in seinem Amt wiedergewählt. Er nahm das Amt dankend an und führte ab sofort wieder die Mitgliederversammlung und durch die weiteren Wahlen.

Peter Demmer stimmte die anwesenden Genossinnen und Genossen auf die im Mai stattfindenden Kommunalwahlen ein. Er berichtet über die aktuelle Lage im Stadtrat und über die Vorhaben des SPD Stadtverbands für den kommenden Wahlkampf.

Folgender Vorstand wurde gewählt:

1. Vorsitzender: Matthias Morgen
Stellv. Vorsitzende: Rita Heck, Peter Arweiler
Kassiererin: Tanja Groß
Schriftführer: Michael Wilhelm
Organisationsleiter: Michael Wilhelm
Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Rita Heck
Frauenbeauftragte: Rita Heck
Seniorenbeauftragter: Theo Roth
Juso-Beauftragter: Matthias Morgen
Internetbeauftragter: Matthias Morgen
Beisitzer: Maria Emmerich, Ernst Groß, Ewald Himbert Jun., Karl-Werner Stötzel, Hans-Joachim Schlosser, Mirjam Pilak, Volker Schneider

Im Anschluss an die Wahlen wurde Ewald Himbert Sr. als Ehrenvorsitzender einstimmig gewählt. Peter Demmer, Matthias Morgen, Rita heck und Peter Arweiler überreichten ihm die Ehrenurkunde.


Matthias Morgen auf Listenplatz 6 der Gebietsliste gewählt

Auf der Stadtverbandskonferenz am 30. November 2013 in der Kulturhalle Roden, wurde der Picarder SPD Ortsvereinsvorsitzende, Matthias Morgen, mit großer Mehrheit auf Platz 6 der Gebietsliste für die Komunalwahlen 2014 gewählt. Mit diesem aussichtsreichen Platz besteht die Möglichkeit, nach 2004 wieder ein politisches Mandat im städtischen Parlament für die SPD nach Picard zu holen.


Krichel unterliegt Kempeni als Nachfolger von Feld bei der GBS

Unser Ortsvereinsmitglied Knut Kempeni ist zum neuen Geschäftsführer der GBS gewählt worden. Es kam ziemlich überraschend, da die Wahl von Wolfgang Krichel (FDP) als sicher galt. Knut ist zu 100% der richtige Mann für diesen Job. Er hat die GBS in den letzten Jahren mit aufgebaut und dahin geführt wo sie jetzt steht. Die Wahl ist die Bestätigung für die seine geleistete Arbeit. Wir wünschen ihm alle viel Glück und Spaß bei seinem neuen Job und immer eine gute Hand!

 

Auszug aus der Saarbrücker Zeitung:

Saarlouis. Knut Kempeni ist am Dienstagabend vom Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Bau- und Siedlungs GmbH Saarlouis (GBS) zum neuen Geschäftsführer gewählt worden. Das bestätigte gestern der Vorsitzende des GBS-Aufsichtsrates, Klaus Pecina.

Die Wahl Kempenis war insofern überraschend, als die Jamaika-Mehrheit FDP-Fraktionschef Wolfgang Krichel als Kandidaten untersützt hatte. Nach SZ-Informationen unterlag er mit sechs gegen sieben Stimmen bei einer Enthaltung. Das bedeutet, dass es wohl zwei Aufsichtsratsmitglieder aus dem Lager von CDU, Grünen und FDP gab, die dem eigenen Personalvorschlag nicht gefolgt sind.

Es war die letzte der geplanten Personalentscheidungen, die in die Zeit der Jamaika-Koalition im Saarlouiser Stadtrat fielen.

Kempeni wird auf Engelbert Feld folgen, der in den Ruhestand geht. Kempeni ist derzeit Prokurist für die Bereiche Bauen, Technik, Bestandsmanagement, Regiebetrieb und Marketing bei der GBS. Dem städtischen Unternehmen gehören nach eigenen Angaben fast 1000 Wohnungen und 28 Gewerbeeinheiten. Rund 2320 Wohnungen und andere Immobilien verwaltet die GBS. Kempeni ist seit 2012 auch Wehrführer der freiwilligen Feuerwehr in Saarlouis. we


Infoveranstaltung Vorsorge-Vollmacht und Patientenverfügung 13.06.2013

Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin? Können meine Familienangehörigen mich nicht automatisch vertreten? Wer sollte eine Patientenverfügung verfassen?

am Donnerstag, 13. Juni 2013 fand um 18.00 Uhr im Gasthaus Koch, Dorfstraße 54, 66740 Saarlouis eine Informationsveranstaltung über das Thema „Patientenverfügung und Versorgungsvollmacht“ statt. Als Dozenten konnten wir Herrn Berty vom Landkreis Saarlouis gewinnen, der über die Themenfelder referierte und anschließend Fragen beantwortete.

Jeder Mensch könnte plötzlich und unerwartet ein Pflegefall werden. Wenn dieser Fall erst eingetreten ist, ist es zu spät noch rechtlich bindende Vollmachten zu verfügen. Wer für Euch, wenn Ihr hilflos seid handeln darf, ist zunächst ohne eine rechtswirksame Vorsorgevollmacht absolut unklar. Im Notfall kommt es darauf an, dass man frühzeitig Vorsorge getroffen hat. Mit einem minimalen Aufwand ist das erledigt und eine Vorsorgevollmacht hinterlegt. Die vorbeugende Maßnahme zu erledigen ist einfach und der erzielte Nutzen im Notfall groß.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

Geschichte Picards zu Fuß erleben 12. Mai 2013

Am 12. Mai 2013 führte der SPD Ortsverein Picard eine Wanderung durch den schönsten Stadtteil Saarlouis´ mit historischen Anlaufpunkten und großer Geschichte durch. Bei dieser Wanderung wurde die Geschichte einiger Wohnhäuser erzählt, die früher als Geschäfte oder Schulen genutzt wurden und es wurde unter anderem gezeigt, wo früher die Straßenbahn Linie 9 gefahren ist. Auch kam man an historischen Punkten vorbei, die in der Vergangenheit einzigartig in der Stadt Saarlouis waren.

Geführt wurde die Wanderung durch den Vorsitzenden des Heimatkunde- und Geschichtsverein Picard Hansjürgen Kehrer.

Der SPD Ortsverein gestaltete eine Bilder-Rallye für Kinder und jung gebliebene heimatinteressierte Teilnehmer! Während der Wanderung erhielten die Teilnehmer ein "Bordbuch" mit Bildern und Aufgaben rund um den Stadtteil Picard. Aktive Teilnehmer konnten die Fragen rund um "Historie Picard" und "Aktuelles in Picard" leicht beantworten.

Im Anschluss wurde auf dem Froschfest des Karnevalsvereins am alten Feuerwehrhaus gemütlich zusammengesessen und die Wanderung Revue passiert.


No previous pageNo upper indexNo upper album

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

SPD Picard vor Ort | Osteraktion 30. März 2013 auf dem Dorfplatz

Am 30. März hat die SPD Picard erstmals eine Osteraktion auf dem Dorfplatz in Picard durchgeführt. Es wurden bunte Eier und Primeln an die Bürger mit den besten Wünschen zu den anstehenden Osterfeiertagen verteilt. Eine gute Idee findet der Vorsitzende Matthias Morgen: „So haben wir die Möglichkeit den Bürgern nahe zu sein, auch in Zeiten in denen keine Wahlen stattfinden!“

Zu den Ortsvereinsmitgliedern gesellten sich auch der Stadtverbandsvorsitzende Hakan Gündüz und der Kreistagsabgeordnete und ehemalige Bürgermeister der Stadt Saarlouis Alfred Fuß.

Nach einer Stunde waren bereits alle Blumen und Eier verteilt. Kassiererin Tanja Groß dazu: „Nächstes Jahr verdoppeln wir die Menge und sind auf jeden Fall wieder vor Ort!“

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Ein Dank an alle Beteiligten und ein frohes Osterfest an unsere Picarder Bürger.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo

Mitgliederversammlung 15. Februar 2013

Der 1. Vorsitzende Matthias Morgen eröffnet die Mitgliederversammlung und begrüßt die anwesenden Parteimitglieder.

Der 1. Vorsitzende Morgen berichtet über ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2012 für den Ortsverein Picard. In 2012 verzeichnete der OV Picard 6 Neuzugänge zum 31.12.2012. Mittlerweile hat der Mitgliederstand zum 15.02.13 sogar die 50 iger Grenze erreicht. An Aktivitäten verwies der 1. Vorsitzende auf die engagierte Teilnahme des OV an den Wahlkämpfen zur Landrats, OB- und Landtagswahl in 2012, die ja allesamt von Erfolg für die SPD gekrönt waren.
Weitere Aktionen waren die aktive Teilnahme am Krompafeschd des OV Neuforweiler sowie die Veranstaltung „Jugend kommt zu Wort“.

Roland Henz bedankt sich für den engagierten Wahlkampf und die ständige Erreichbarkeit der Parteimitglieder während desselben. Er gibt einen umfassenden Über- und Rückblick über die Landtags, die Landrats- und seine OB-Wahl. Im saarländischen Kabinett herrsche in der großen Koalition mit AKK eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dann gibt Roland Henz eine umfassende Bestandsaufnahme zur kommunalpolitischen Situation und laufenden Projekten in der Stadt (Bauprojekt Lisdorfer Berg, Probleme und Zukunftchancen bei Ford, Schokoladenfabrik Ludwig, Kaufhaus Pieper, Erweiterungen St. Elisabeth-Klinik, Erweiterungen des Globus-Marktes und Neubauten der Globus-Gruppe in SLS, Gelände der Gärtnerei Marion sowie des alten Betriebshofes neben der Feuerwache, KiTa-Bau in Neuforweiler, weitere soziale Projekte im Molkerei-Viertel, Tourismus-Börse im Pieper-Magazin sowie weitere Projekte in der Sozial-und Sportplanung.

Es kommen aus der Mitgliedschaft Fragen und Anregungen zur Gestaltung des Verkehrskreisels am Arbeitsamt, zur Firma Air-Amphenol, zum Neubau der apostolischen Kirche am Kreisverkehr Nähe 4. Gartenreihe, zu den neuen Leuchtreklamen und Problemen damit sowie zur Installation von stationären Verkehrsüberwachungsanlagen im Stadtgebiet Saarlouis.

Ernst Groß wird für 45 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Dem Neumitglied Pascal Gersing wird sein Parteibuch übergeben.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo

Jugend kommt zu Wort 24. August 2012

Am 24. August hat die SPD Picard die jüngeren Picarder Bürger ernst genommen und wollte ihre Meinung hören.

Was finden die Jugendlichen gut? Was finden sie wiederrum schlecht? Was könnte aus der Sicht eines Jugendlichen verändert werden?

Die SPD aus Picard stand Rede und Antwort und versuchte den Jugendlichen etwaige Probleme zu erklären oder Anregungen mit in die zuständigen Stellen zu nehmen um das Anliegen zu verändern!

An diesem Tag waren auch erwachsene Mitbürger gerne gesehen, die Fragen der Jugendlichen hatten aber Vorrang!

Peter Bohlen (Leiter vom Offenen Sporttreff der Europastadt Saarlouis) berichtete ausführlich von der Arbeit mit Jugendlichen in Picard und welche Möglichkeiten geboten werden. Der Sporttreff wird gut angenommen und es finden sich immer Donnerstags zwischen 10 und 20 Jugendliche in der Halle zum Fußball spielen ohne Vereinszugehörigkeit. Hier haben Jugendliche und Kinder auch die Möglichkeit Hilfen bei Bewerbungen oder familiären Problemem zu bekommen. Laut Aussage von Peter Bohlen wird ihnen hierbei von den Teamleitern der Stadt Saarlouis sehr geholfen.

Auf Anregung einer Mutter wird die SPD Picard bei der Stadt Saarlouis dafür kämpfen, dass auf dem Spielplatz an der Kunstschule die Sandkästen regelmäßiger gereinigt werden und neuer Sand zum Spielen für die Kinder aufgefüllt wird. Auch kümmern wir uns darum, dass das Wasserspiel, welches auf dem Spielplatz vorhanden war, erneuert wird. Den Vorschlag mehr Bänke für die Eltern in Sichtweite der Kinder zu installieren, haben wir auch aufgenommen und werden diesen an den entsprechenden Stellen vorbringen.

Im Großen und Ganzen war es eine erfolgreiche Veranstaltung. Die SPD Picard hat wieder einmal gezeigt, dass ihnen das Wohl der Bürger nicht egal ist und dass sie da sind!


Der klare Wahlsieger im Stadtteil Picard: die SPD!

Bei den Landtagswahlen 2012 hat die Saar SPD es leider nicht geschafft ihr gesetztes Ziel, den neuen Ministerpräsidenten Heiko Maas zu stellen, geschafft.

Jedoch hat die SPD im Vergleich zu 2009 einiges dazugewonnen! Wir stellen nunmehr 4 Abgeordnete mehr im saarländischen Landtag!
Dazu haben wir die Erkenntnis, dass wir in Saarlouis einen sehr guten und fairen Straßenwahlkampf geführt haben und haben dadurch über 10% zum Jahr 2009 dazugewonnen. Dies macht uns wiederrum Mut für die kommenden Aufgaben.

Auch wir in Picard haben die Wahlen genutzt, verlorenes Vertrauen wieder zu gewinnen und uns gut gesteigert (s. Ergebnisse), während dessen andere etablierte Parteien stagnieren oder gar verlieren! Aus diesem Grund sehen wir uns in Picard als klaren Wahlsieger! Die Picarder Bürger honorieren damit unser Engagement, sei es durch jährlich stattfindende Informationsveranstaltungen zu Themen, die die Bürger betreffen, sei es durch Seniorennachmittage oder sei es durch das extra für die Landtagswahl eingerichtete Wahl-Taxi, bei dem wir nicht auf die politische Richtung des Wählers achteten, sondern es uns allein um eine hohe Wahlbeteiligung ging!

Ergebnisse 2012 im Vergleich zu 2009:

CDU: 399 Stimmen (+ 6 Stimmen)
SPD: 274 Stimmen (+ 72 Stimmen)
Bündnis 90 die Grünen: 87 Stimmen (- 64 Stimmen)
die Linke: 112 Stimmen (- 30 Stimmen)
FDP: 25 Stimmen (- 130 Stimmen)
Familienpartei: 8 Stimmen (- 8 Stimmen)
NPD: 9 Stimmen (- 2 Stimmen)
freie Wähler: 7 Stimmen (+- 0 Stimmen)
Die Partei: 5 Stimmen (+ 5 Stimmen)
Piraten Partei: 74 Stimmen (+ 74 Stimmen)

Wir werden weiterhin unsere Hausaufgaben erledigen und uns wieder vermehrt unter die Bürger begeben, ihre Kritiken erhören und diese an entsprechenden Stellen kund tun, damit wir weiter Vertrauen gewinnen und uns spätestens bei der Stadtratswahlen im Jahr 2014 auf Augenhöhe bewegen.

Die SPD Picard dankt allen Wählern und Unterstützern für ihr Vertrauen!


Mitgliederversammlung 27. Januar 2012

Am 27.01.2012 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Es waren 16 Genossen / -innen anwesend. Als Ehrengast besuchte uns der frisch gewählte Saarlouiser Stadtverbandsvorsitzende Hakan Gündüz.

Der 1. Vorsitzende Werner Stötzel begrüßte alle anwesenden Mitglieder und als Gast den Stadtverbandsvorsitzenden Hakan Gündüz. Danach gab er einen Rückblick des letzten Jahres: 3 Vorstandsitzungen, Info-Veran­staltung im Mai mit Jürgen Pascheck, Thema Lebensmittelverordnung bei Vereins­festen und Lebensmittelüberwachung im Saarland, Teilnahme bei Tour de Saarlouis, Wahl des Landrat, Wahlbeteiligung in Picard bei 36%, Stimmen für Lauer 56% für Hartz 44%.

Es folgten Berichte der Schriftführerin und der Kassiererin.

Anschließend kam es zur Neuwahl des Vorstandes. Hakan Gündüz wurde als Versammlungsleiter gewählt und führte fortan durch die Sitzung.

Es wurde Matthias Morgen als Nachfolger von Karl-Werner Stötzel vorgeschlagen, der nach jahrelanger Vorsitzendenarbeit das Amt nicht mehr begleiten möchte. Matthias Morgen wurde in geheimer Wahl bei 2 Enthaltungen gewählt. Er nahm das Amt an und führte ab sofort die Mitgliederversammlung und durch die weiteren Wahlen.

Hakan Gündüz berichtete uns kurz zwischen den einzelnen Wahlvorgängen über das politische Geschehen auf Stadtebene. Picard ist der erste Ortsteil der seine General­versammlung schon durchführt. Der Sieg unseres Landratskandidaten Patrick Lauer hat eine neue Euphorie geschaffen, die sich auch positiv im Eintritt von Neumitglieder auswirkt. Im Hinblick auf die OB Wahl im Herbst soll die SPD Geschlossenheit für Roland Heinz zeigen.

Folgender Vorstand wurde gewählt:

Vorsitzender: Matthias Morgen
Stellv. Vorsitzende: Rita Heck, Ewald Himbert Sen.
Kassiererin: Tanja Groß
Schriftführer: Peter Arweiler
Organisationsleiter: Karl-Werner Stötzel
Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Rita Heck
Frauenbeauftragte: Rita Heck
Seniorenbeauftragter: Theo Roth
Juso-Beauftragter: Matthias Morgen
Internetbeauftragter: Matthias Morgen
Beisitzer: Maria Emmerich, Ernst Groß, Ewald Himbert Jun., Jürgen Hollinger, Volker Schneider, Rita Schwarz, Uschi Stötzel

Im Anschluss an die Wahlen wurde Helmut Schwarz für 25 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt. Hakan Gündüz und Matthias Morgen überreichten ihm die Ehrenurkunde und die Ehrennadel.


No previous pageNo upper indexNo upper albumNo next page

Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo
Click here to view the big photo Click here to view the big photo Click here to view the big photo

Rechter Inhaltsbereich